FWP/ÖEK

Gesamtüberarbeitung Flächenwidmungsplan (FWP) und örtliches Entwicklungskonzept (ÖEK)

Die für die Überarbeitung des ÖEK und des FWP zu erbringenden Leistungen ergeben sich grundsätzlich aus den entsprechenden raumordnungsrechtlichen Vorgaben des OÖ ROG idgF.

Ablauf: Bestandsaufnahme, Problemanalyse, Erstellung der aktuellen Flächenbilanz, Bildung von themenspezifischen Arbeitskreisen (AK), Miteinbindung der Bevölkerung, Erstellung Planteile FWP und ÖEK mittels GIS-gestützter Raumplanungssoftware (Geooffice Raumplanung). Überarbeitung des Ziel- und Maßnahmenkataloges zum ÖEK.

Zeitraum: 2009 - j.
Auftraggeber: Marktgemeinde Thalheim bei Wels (OÖ)
PB_Thalheim_FWP_OEK_GUE.pdf